logo st benedikt

Wie Sie sicher alle bemerkt haben, sei es im Almo, in der Kirche oder auch auf dieser Homepage, hat der Pfarrgemeinderat von St. Peter und Paul während der Sommerferien erneut das Projekt  "5 Minuten für Ihre Pfarrei" verwirklicht.

Wir wollten  mal schauen, welche Veränderungen es gibt.

Sie waren erstaunlich.

Letztes Jahr legte die weiteste Karte 15.601 km zurück, dieses Jahr brachten es alle Karten zusammen auf 15.588 km. Letztes Jahr waren zig Pfarreimitglieder in den USA und anderen exotischen Orten, dieses Jahr kam die weiteste Karte aus Vilnius (1220), knapp gefolgt von Menorca (1167) und Dublin (1129). 2015 erreichten 36 Karten das Pfarrbüro, 2016 waren es 27. Heuer war Italien stark vertreten, aber auch Orte wie Tucepi, Immenstaad, Essen, Zeeland, Rousillon, Paris und Poel (sehr oroginell in einer Flaschenpost :-)). Norderney, Berlin und Obernburg durften nicht fehlen. Wie letztes Jahr auch kam eine Karte aus Polen (beide Male von einem Jugendlichen, aber nicht von demselben).

Es könnte interessant sein, die Aktion noch einmal zu wiederholen und abzuwarten, ob das Pendel wieder zurückschwingt, oder ob das letzte Jahr eine Ausnahme war?

Herzlichen Dank an Christel Kreßbach für das Entgegennehmen der Karten und Weitergeben des Absendeortes, Kilian  für das Buchführen auf der Homepage und die Auswertung, Angelika Hennrich für das Veranstalten der Lotterie  und - last, but not least - Jutta Zurlinden für den Sonnenschirm!

­