logo st benedikt
Denn jeder, der bittet, empfängt ...... –

Die Pfarrei Eisenbach hatte die Gläubigen der Pfarrei Mömlingen eingeladen, gemeinsam den Bitttag zu begehen. Die Eisenbacher waren in Prozessionsform mit Pfarrvikar Mariusz Kowalski, Diakon Thomas Seibert und den Ministranten mit Kreuz und Fahnen, sowie zahlreichen Musikern vom Musikverein Eisenbach von der Kirche in Eisenbach zur Baumschule Geissler gepilgert. Dort wurde im Hof mit herrlichem Ambiente der gemeinsame Gottesdienst gefeiert. „Gott hat uns die wunderbare Natur geschenkt. Ihm wollen wir danken und ihm unsere Sorgen um die Welt anvertrauen“, sagte der Pfarrvikar zu Beginn des Gottesdienstes. Im Evangelium (Lk 11,5-13), das von Diakon Seibert vorgelesen wurde, ging es um das „vertrauensvolle Bitten“. Für die Erhaltung der Schöpfung, eine gute Ernte in Feld und Garten, um den Segen für unsere Arbeitswelt, aber auch um den Frieden in der Welt wurde Fürbitte gehalten.

Der Eisenbacher Pfarrgemeinderatsvorsitzende Bruno Giegerich bedankte sich bei den Hausherren, dem Ehepaar Petra und Matthias Hoffmann und freute sich, dass dieser gemeinsame Gottesdienst in der Nähe der ehemaligen gemeinsamen Mutterkirche am Neustädter Hof stattfinden konnte. Der Pfarrvikar danke allen Eisenbachern und Mömlingern, die mitgefeiert haben. Einen Sonderapplaus erhielten die Musiker und die Ministranten.

Zu den Bildern

­