logo st benedikt

Der feierliche Höhepunkt der Erntezeit  ist das Erntedankfest. An diesem Tag bedanken sich die Menschen für die Jahresernte bei Gott.

Vor dem Altartisch hatte die Küsterin, Frau Ingrid Marquart, zusammen mit ihrem Mann ein tolles Arrangement  zum Erntedank gestaltet.  Es war eine Pracht dies anzusehen. Viele Kinder zogen zu Beginn mit ihren Körbchen (gefüllt mit verschiedensten Früchten) in die Pfarrkirche ein und stellten sie dazu, denn die Früchte wurden während des Gottesdienstes geweiht.   

Der Wortgottesdienst vom 04. Okt. 2020  wurde von Sieglinde und Bruno Giegerich sehr einfühlsam gebetet.

Die Predigt nutzte Bruno Giegerich, um darauf hin zu weisen, daß wir als Christen Gott für die Früchte der Natur und das tägliche Brot dankbar sein sollten. Das ist nicht für jeden selbstverständlich. So sollten wir zum Erntedankfest  auch nachdenken über eine gerechte Verteilung der Gaben für alle Völker. Viele Menschen und auch Kinder leben in Armut und müssen tagtäglich Hunger leiden. Dankbar für das Leben, das wir von Gott geschenkt bekommen haben und dankbar auch für die Fähigkeiten, die uns geschenkt wurden. Dankbar, dass wir da leben können, wo Freiheit und Friede herrscht.

Danke an Sieglinde, die es immer wieder gut versteht, die Kinder zu begeistern, in die Kirche zu kommen.

Erica Neider

Besondere Veranstaltungen

­