logo st benedikt

„Heute ist Pfarrer Josef Wirth noch einmal nach Bad Neustadt zurückgekommen, wo er lange Jahre das Evangelium verkündet und die Eucharistie mit uns gefeiert hat“, sagte Domkapitular Dr. Jürgen Vorndran zu Beginn des Requiems, das er zusammen mit Generalvikar Thomas Kessler, vielen Priestern und Gläubigen, auch aus Mömlingen feierte.

Ein leuchtender Familiengottesdienst an der Mümlinger-Kerb

Viele Kinder sind der Einladung gefolgt und waren mit ihrer Martinslaterne in die Kirche gekommen.

Der ehemalige Mömlinger Pfarrer Josef Wirth ist nach kurzer schwerer Krankheit verstorben.     

Tag 8

Nach einem gemütlichen, langen Frühstück unter Palmen am Swimmingpool des Hotels war es Zeit zum Abschiednehmen. Auf dem Weg zum Flughafen, einem modernen, futuristischen Gebäude, hielten wir noch an der Menara an.

Am Samstag in der Vorabendmesse wurden die 16 Kommunionkinder der Pfarrei der Gemeinde vorgestellt.

Seit diesem Jahr gibt es eine neue Kommunionkatechese . Die Kinder werden in Gottesdiensten, in sogenannten Weggottesdiensten, auf die Kommunion vorbereitet.

 Am vergangenen Sonntag wurden beim Gottesdienst zum Sonntag der Weltmission die Kommunionkinder vorgestellt.

Am Samstag, den 19. Oktober, stellten sich die Kommunionkinder von 2020 in der Vorabendmesse den Gläubigen vor.

Reisebericht von der Kultur- und Pilgerreise nach Malta

Mömlingen feierte auch in diesem Jahr seinen Ortspatron mit einer Prozession und einem Festgottesdienst. Die Gläubigen trafen sich an der Wendelinuskapelle, wo sie von Pfarrer Manfred Jarosch begrüßt wurden.

PGR-Vorsitzender W. Schmitt begrüßte alle Besucher, namentlich Bürgermeister Scholtka, VR-Vorsitzenden Kühnapfel, Pfarrer Jarosch, PR Riebel, die Vertreter der KJG und entschuldigte Diakon Seibert. Die Pfarrei lebt von der Mitarbeit vieler Helferinnen und Helfer. Ihnen und allen Wohltätern sprach er seinen Dank aus.

Am 19.10.2019  waren alle Ehrenamtlichen nach der Vorabendmesse ins Sportheim Eisenbach eingeladen.

Zum Tauffest am 12.10. waren die jüngsten Christen, die in den letzen 3 Jahren in Eisenbach getauft wurden, eingeladen.

­