logo st benedikt

„Christ sein – weit denken – mutig handeln“, so lautete das Motto der Wahl zum neuen Pfarreiteam im März.

Der Rat im pastoralen Raum Obernburg hat sich konstitiuiert - was ist denn das?

Eine Kraftquelle auf der Straße des Lebens

Ein gewöhnlicher Montag, nämlich der 23. Mai, verwandelte sich für insgesamt 93 Firmlinge aus Niedernberg, Großwallstadt, Obernburg, Eisenbach und Mömlingen in einen festlichen Tag. In Großwallstadt und in Obernburg fanden die Gottesdienste statt, in denen das Sakrament der Firmung gespendet wurde.

Teamtage des pastoralen Raums Obernburg in Schmerlenbach

Gemeinsam begab sich das pastorale Team des pastoralen Raums Obernburg in Klausur ins Bildungshaus Schmerlenbach, um außerhalb des "Tagesgeschäftes" zu reflektieren, zu tagen und Ideen zu spinnen.

So wurde der Besuch des Bischofs nachbereitet und Konzepte und Ideen ausgetauscht. Großem Raum wurde der Teambildung gegeben und den Fragen nachgegangen, was trägt das Team, wie kann sich das Team besser austauschen und ergänzen. Die Vielfalt und die Verschiedenheit der einzelnen Teammitglieder wurde als sehr bereichernd und große Chance empfunden. Gegenseitig gab man sich Feedback, aber auch Diskrepanzen wurden offen angesprochen und doch nicht der Blick auf den pastoralen Raum und die Menschen darin verloren.

Geistig begleitet und gestärkt schaut das Team erwartungsvoll auf die bevorstehenden Herausforderungen und Aufgaben, um diese mit den Gläubigen vor Ort anzugehen.

Diakon Ralf Hartmann

 5676349 646f63756d656e74 029c0c817d18ca8a3725b1aca3ba798e114d5e8c5676349 1920x886

Am 11.05.2022 visitierte Bischof Franz Jung den pastoralen Raum Obernburg. In einem eng getakteten Zeitrahmen, kam es auf den verschiedenen Ebenen zu einem Gedankenaustausch zwischen den Mitarbeitern des pastoralen Teams, den Ehrenamtlichen vor Ort und der Bistumsleitung.

Bei strahlendem Sonnenschein kamen viele Seniorinnen/en der evangelischen und kath.  Kirchengemeinde,  um an der Wendelinuskapelle in freier Natur die Andacht zu feiern.

In rund 2 Wochen findet die Firmung in der Pfarrkirche St. Peter und Paul, Obernburg, statt. Deshalb stellten sich die Firmlinge in der Messe am Muttertag der Gemeinde vor.

Eingeladen haben Mitglieder des Kirchenchores zum Marienlieder-singen jeden Freitag im Mai um 16.00 Uhr an der Grotte in Mömlingen.

Bei schönstem Wetter, machten sich etwa 18 Leute auf den Weg zur Grotte.

Eine gute halbe Stunde wurden Lieder aus dem Gotteslob und den ausgeteilten Lied- bzw. Gebetszetteln gesungen und gebetet.

Ich denke, es hat allen Teilnehmer/innen viel Freude bereitet und sie kommen nächsten Freitag wieder. (Bei schlechtem Wetter in unsere St,Martinskirche)

 

R.Zieres

 

 

BEI GOTT BIST DU GROSS 

denn bei Gott bist Du immer willkommen! 

Am Montag nach der Erstkommunion konnten Pfarrer Ernst Haas und Diakon Peter Ricker die Erstkommunionkinder erneut zum Gottesdienst in der Pfarrkirche begrüßen. Auch einige Klassenkameraden der Erstkommunionkinder waren mit ihrem Lehrer gekommen,

Nach einem Jahr Coronaverschiebung war es an Ostermontag endlich soweit - die Kölnfahrt der Ministranten konnte losgehen. Insgesamt 27 Ministranen und Ministrantinnen, darunter 6 Betreuer, machten sich auf dem Weg, um Köln und Umgebung genauer zu erkunden.

Zum ersten Mal seit Corona fand die Erstkommunion wieder am Weißen Sonntag statt.

­